adult woman on wheelchair entering the platform or driveway - side view

FES bei Querschnittlähmung

Verletzungen des zentralen Rückenmarks können zu starken Beeinträchtigungen führen wie z. B. Funktionsstörungen und Bewegungsverlust an Armen und Beinen. Die Funktionelle Mehrkanalstimulation bietet Querschnittgelähmten die Möglichkeit, Beeinträchtigungen zu lindern oder die Teilbeweglichkeit zu verbessern.

 

Indikationen:
  • kompletter Querschnitt
  • inkompletter Querschnitt
  • Tetraparese
  • Paraparese
Therapieziele:
  • Spastik reduzieren
  • Muskulatur kräftigen
  • einzelne Funktionen und Teilbeweglichkeit verbessern
  • Dekubitus vorbeugen
  • Durchblutung fördern
  • aufrechten Stand erarbeiten
  • Alltags relevante Tätigkeiten wie Transfer, Aufrichtung des Oberkörpers unterstützen
  • Vitalkapazitäten aufrechterhalten
Unsere Hilfsmittel für Elektrotherapie nach Querschnittlähmung:

Unsere flexiblen Geräte für Elektrotherapie können zu Ihrer Muskelverbesserung und -erhalt beitrage. Je nach Indikation und therapeutischer Zielsetzung bieten wir Ihnen die passenden Geräte mit 4 Kanälen (KT Motion) oder 8 Kanälen (Motionstim 8) an.

KT Motion_Web
MOTIONSTIM_Produktfoto

Anwendungsbeispiele für Elektrotherapie bei Querschnittlähmung

Querschnitt
Fuß-neu

Unser Service für Patienten mit Querschnittlähmung

Die bestmögliche Versorgung von Patienten liegt uns am Herzen. Daher nehmen wir uns ausreichend Zeit für eine ausführliche Beratung und individuelle Erprobung unserer Mehrkanalstimulatoren. Sobald Ihre Kasse, das Hilfsmittel genehmigt hat, weisen Sie unsere geschulten Experten für Elektrostimulation persönlich in Ihr Gerät ein und beantworten Ihre Fragen. Darüber hinaus unterstützen wir Sie mit

  • hochwertigen, flexiblen Geräten mit bedienerfreundlichem Display
  • Wartung, Reparaturen, Ersatzgeräte
  • Abrechnung mit den Kostenträgern
  • deutschlandweiten Ansprechpartnern

    Fragen zur Elektrotherapie bei Querschnittlähmung

    • Was kann Elektrostimulation bei einer Querschnittlähmung bewirken?

      Neben den oben aufgeführten Therapiezielen kann Funktionelle Elektrostimulation den venösen und lymphatischen Rückstrom fördern. Bei inkomplettem Querschnitt können insbesondere die Funktionen wie z. B. das Greifen von Gegenständen trainiert werden.

    • Wie kann ich Ihre Geräte beziehen?

      • Sie kontaktieren uns per Mail oder Telefon für eine kostenfreie Erprobung.
      • Nach einer erfolgreichen Anwendung lassen Sie sich ein Rezept bei Ihrem behandelnden Arzt ausstellen.
      • Krauth + Timmermann erstellt Ihnen ein Angebot, das wir bei Ihrer Krankenkasse direkt einreichen oder ein Angebot für den privaten Erwerb.
      • Bei einer Zusage der Kosten übernehmen wir die Einweisung und Sie können mit der Behandlung starten.

    Sie sind neugierig geworden und möchten unsere Geräte gerne kostenlos testen?

    Kontaktieren Sie unser Team Elektrostimulation unter: + 49 40 60604-13 oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf dem Kontaktformular.
    © Copyright 2022 KRAUTH + TIMMERMANN Elektrostimulation GmbH