Doctor,Showing,Anatomical,Spine,To,His,Patient,In,Medical,Office

KT Parese: Muskeln aktivieren - Bewegungen erzeugen

Mit KT Parese können Patienten mit Lähmungen Bewegungen der oberen und unteren Extremitäten ausführen und trainieren. Die erhöhte Kanalanzahl erlaubt die gleichzeitige Ansprache von bis zu zwei Muskelgruppen.

Gelähmte Gliedmaßen wieder bewegen – mit funktioneller Elektrostimulation.
Lähmungen in den Armen oder Beinen können die Beweglichkeit vieler Patienten stark einschränken. Auch im Anschluss an die Reha ist meistens ein regelmäßiges Training verloren gegangener Bewegungsabläufe erforderlich. Ohne Hilfe ist dies jedoch oft kaum möglich. Unsere modernen Geräte für Funktionelle Elektrostimulation unterstützen Sie bei bei Ihrem täglichen üben funktioneller Bewegungen – ganz bequem bei Ihnen zuhause.

Bequemes Training mit Handschalter.
Bei Schädigungen des Zentralen Nervensystems kann Funktionelle Elektrostimulation mit kontrollierten Impulsen verloren gegangene Funktionen zeitlich begrenzt wiederherstellen. Mit Hilfe eines Handschalters können Patienten die durch die Stimulation ausgelösten Bewegungsabläufe eigenständig starten und beenden.

Bei peripheren Lähmungen sorgen lange Dreieckimpulse für eine Kontraktion des gelähmten Muskels. Eine Vielzahl einzelner Kontraktionen kann dazu beitragen, den durch die akute, nicht vollständige Denervation hervorgerufenen Muskelabbau (Denervationsatrophie)zu verhindern oder zu verlangsamen. Bei erfolgreicher Reinnervation wird ein funktionelles Training der oberen und unteren Extremitäten möglich (im letzten Abschnitt der Behandlung).

KT Parese auf einen Blick

Anzahl der Kanäle 2
EMG-Kanäle ---
Exponentialstrom 1-2
Externer Trigger ja
Funktionen Sensor gesteuert & Exponentialstrom
Geeignet für alle peripheren und zentralen Lähmungen der oberen und und unteren Extremitäten, für die Erzeugung und Steuerung einfacher Bewegungen bei zentralen Lähmungen
Verordnungsfähiges Hilfsmittel? Ja. KT Parese unterstützt die häusliche Rehabilitation von Lähmungen. Sie können bei Ihrer Kasse per Rezept die Kostenübernahme für das Hilfsmittel beantragen.
Verordnungsfähiges Hilfsmittel Hilfsmittel-Nr. 09.37.04.1XXX
Integrierter Akku ja
Zubehör Handschalter

Indikationen

  • Zentrale Lähmungen mit Funktionsstörungen der oberen und unteren Extremitäten, z.B.:
    • Schlaganfall
    • Multiple Sklerose
    • Schädel-Hirn-Trauma
    • Inkomplette Querschnittlähmung
    • Infantile Cerebralparese
    • Spastik
  • Muskelatrophie
  • Periphere Lähmungen
  • Orthopädische Erkrankungen

Therapieziele

Regelmäßiges Üben mit KT Parese kann

  • das Wiedererlernen motorischer Funktionen fördern
  • Spastiken reduzieren
  • die Mobilität verbessern
  • Folgen von Bewegungsmangel mindern
  • Muskeln stärken und kräftigen
Handschalter_Nahaufnahme
Mehrkanal_EMG_Handöffnen
Elektrodenanlage1 (5)

KT Parese kostenlos erproben

Sie sind neugierig geworden und möchten jetzt kostenlos testen, ob KT Parese auch für Sie geeignet ist? Dann kontaktieren Sie unser Team Elektrostimulation:
Telefonisch unter + 49 40 60604-13 oder schreiben Sie uns eine Nachricht via Kontaktformular.
Wir freuen uns auf Sie!
© Copyright 2022 KRAUTH + TIMMERMANN Elektrostimulation GmbH