Sportsman has Pain in his Shoulder During a Relaxation Exercise near the River Bank. Handsome Young Athlete in Sports Suit is Having a Shoulder Injury During Morning Running in the City.

Funktionelle Elektrostimulation bei Verletzungen

Durch einen Unfall oder eine OP können Nerven eingeklemmt, gedrückt oder verletzt worden sein. Ist der Nerv sehr stark geschädigt, kann es zu einer teilweisen oder kompletten peripheren Lähmung kommen. Hier hat sich Funktionelle Elektrostimulation als wirkungsvolle Ergänzung der Ergo- und Physiotherapeutischen Leistungen bewährt: Zur Vorbeugung eines Muskelabbaus und zum Aufbau des Muskelquerschnitts.

Indikationen:

  • Muskelatrophie
  • Periphere Lähmungen
  • Orthopädische Erkrankungen

Therapieziele:

  • das Wiedererlernen motorischer Funktionen fördern
  • die Mobilität verbessern
  • Folgen von Bewegungsmangel mindern
  • Muskeln stärken / kräftigen

Unsere Hilfsmittel für Elektrotherapie bei Verletzungen

Ein an Volumen und Gewicht reduzierter Muskel kann wieder aufgebaut werden, wenn Muskelfasern durch ständige Reizung bestehen bleiben. Lange Dreieckimpulse unseres KT Parese oder PARESESTIM sorgen für eine Kontraktion des Muskels. Eine Vielzahl einzelner Kontraktionen kann dazu beitragen, den durch die akute, nicht vollständige Denervation hervorgerufenen Muskelabbau – Denervationsatrophie – zu verhindern oder zu verlangsamen. Bei erfolgreicher Reinnervation wir dein funktionelles Training der oberen und unteren Extremitäten möglich.

KT Parese (2)
PA

Anwendungsbeispiele für das Heimtraining

IMG_2443
Hand_heben_und-Senken

Unser Service für Patienten mit Verletzungen

Seit mehr als 35 Jahren versorgen wir Patienten mit zertifizierten Produkten für die häusliche Rehabilitation nach peripheren Lähmungen. Bei einer persönlichen Beratung suchen unsere geschulten Anwendungsspezialisten gemeinsam mit Ihnen das für Sie geeignete Hilfsmittel aus. Nach erfolgter Genehmigung durch die Kasse weisen wir Sie persönlich in Ihr Hilfsmittel ein. Wir bieten Ihnen:

  • hochwertige, flexible Hilfsmittel
  • bedienerfreundliche Therapiegeräten für die bequeme Nutzung zuhause
  • Wartung, Reparaturen, Ersatzgeräte
  • Abrechnung mit den Kostenträgern
  • deutschlandweite Ansprechpartner

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie unser Team Elektrostimulation unter: +49 40 60604-13 oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf dem Kontaktformular. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

Download Geräteinfos Verletzungen

Patientenflyer KT ParesePatientenflyer_Paresestim

Fragen zur Elektrostimulation bei Verletzungen

  • Kann mir ein TENS-Gerät bei Verletzungen helfen?

    TENS ist die Abkürzung für transkutane, elektrische Nervenstimulation und dient der symptomatischen Schmerztherapie. Durch die Stimulation der zum Rückenmark führenden und der dort ansässigen Nerven über Klebeelektroden wird die Schmerzweiterleitung blockiert. Körpereigene, schmerzhemmende Substanzen werden vermehrt freigesetzt. Ein TENS-Gerät ist daher nicht geeignet, die Anbahnung von Bewegungen zu unterstützen.

  • Was kann Funktionelle Elektrostimulation bei Verletzungen bewirken?

    Bei peripheren Lähmungen sorgen die langen Dreieckimpulse unserer Geräte für eine Kontraktion des gelähmten Muskels. Eine Vielzahl einzelner Kontraktionen kann dazu beitragen, einen Muskelabbau zu verhindern.

© Copyright 2022 KRAUTH + TIMMERMANN Elektrostimulation GmbH